Notration
Krisenvorsorge

Notration

Was gibt es eigentlich zu essen, wenn die Apokalypse kommt? Das, was sich jetzt vielleicht komisch abhört, kann schnell Realität werden. Es muss natürlich nicht gleich der Weltuntergang sein (sofern die Erde überhaupt untergehen kann), es gibt noch andere Situationen, die eine Ration für den Notfall notwendig machen. Eine Ausgangssperre oder ein kriegerischer Akt, eine Umwelt- oder Naturkatastrophe oder eben eine Pandemie wie Corona, wären solche Situationen. Was an Essbarem sollten die Bürger in diesen Fällen im Hause haben und was taugt der Einkaufszettel, den die Politik den Bürgern empfiehlt?

Top3 Bestseller

Heute 55% sparen!Bestseller Nr. 1
BP ER Elite Emergency Food 500 Gramm Einheit Langzeitnahrung für Outdoor, Camping, Survival und in Krisensituationen (BPA-frei und Produkt hermetisch versiegelt) *
  • Von der Elite verwendet: Die Notfallnahrung BP ER des norwegischen Unternehmens Compact Rieber wurde speziell für Regierungen, Organisationen, Militär, Spezialkräften etc. als Notverpflegung hergestellt. Sie haben nun die Möglichkeit auch diese äußerst hochwertige und schwer erhältliche Langzeitnahrung zu erwerben. Alle Inhaltsstoffe und auch die Herstellung finden ausschliesslich in Europa statt
  • Ideal für Notvorräte: BPA-Freie Verpackung in Butterpapier statt Plastik im inneren (eben bei langer Lagerung). Zusätzlich Stickstoff- und Vakuumverschweißung und somit Gas- und Wasserdichte Einheiten sorgen für sicheren Schutz und eine extrem lange Haltbarkeit. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die BP-Reihe auch nach über 30 Jahren Lagerzeit in einwandfreiem Zustand war
  • Natürlich und bester Geschmack: Die Notnahrung ist vegetarisch und frei von gentechnisch veränderten Zutaten; geeignet für Personen ab 6 Monaten; Halal geprüft, perfekt als lang haltbare Notverpflegung, bei Expeditionen, Camping oder auf hoher See. Geliefert als 500 g Rationspackung mit 9 einzeln verpackten Riegeln. Ähnlich dem NRG-5
  • Hochgradig nahrhaft: Die sofort verzehrfertige Notration schmeckt leicht süß und kann auch als köstlicher Porridge mit kochendem Wasser angesetzt werden. Dieses High Energy Produkt hat somit den höchsten Nährstoffgehalt im kleinstmöglichen Volumen für die optimale Lagerung oder den bestmöglichen Transport. Für Privatpersonen ist BP ER in Deutschland normal nicht erhältlich
  • Für den Ernstfall: Wie schnell Supermarktregale leer sein können, wenn der Nachschub an Lebensmitteln blockiert ist, wissen heutzutage alle. Mit BP ER - Riegeln machen Sie sich von diesen Engpässen völlig unabhängig. Wichtig: Mehr zur Haltbarkeit und Produktionsdatum unten in der Produktbeschreibung: "Das Lebenskraft-Versprechen"
Bestseller Nr. 2
Emergency Food NRG-5 Notration *
  • Notration – Notfallnahrung: eine Ration (500g) deckt den Tagesenergiebedarf eines Erwachsenen.
  • Kein Kochen oder Erhitzen notwendig, sofort verzehrbar. Zerkleinert, mit Zugabe von Wasser entweder als Brei oder als ein Energy Drink.
  • Lactose frei, Vegan, Ohne Gentechnik
  • Nährwertangaben kJ/kcal: pro 100g 1920/460, Ration 9600/2300
  • Allergene: Weizen, Soja Protein, Gerstenmalzextrakt
Bestseller Nr. 3
BP-ER Notration | Emergency Food Ration | Karton mit 24 x 500g | Langzeitnahrung | sofort verzehrfertig *
  • Fertiggerichtete Notfallnahrungsmittel für Katastrophenhilfe, Nothilfe und Bereitschaft.
  • Jede Einheit BP-ER (500 Gramm netto) enthält 18 Tabletten, die in 9 Tafeln fettdichtes Papier verpackt sind.
  • Haltbarkeit von mindestens sieben Jahren bei Lagerung unter 22 °C, in der Praxis jedoch bis zu 20 Jahren.
  • Enthält etwa 2400 Kilokalorien pro Packung.
  • Halal-zertifiziert.

Ein kluger Rat – Notvorrat

Diese kleine Wortspielerei ist mehr als 50 Jahre alt und stammt damit noch aus dem Kalten Krieg. Damals stand die Welt am Rande eines nuklearen Weltkriegs, der wahrscheinlich das Aus für die Erde bedeutet hätte. Das Wort Notration kannte damals jeder und in jedem Haushalt gab es einen solchen Notvorrat, um eine längere Krise zu überstehen. Eine Notration im Haus zu haben, hat nichts mit den Hamsterkäufen zu Beginn der Corona-Pandemie zu tun, der Notvorrat beschreibt einen durchdachten Plan für Krisenzeiten.

Was sollte in diesem Notvorrat enthalten sein?

  • Reis
  • Teigwaren
  • Nudeln
  • Fertige Soßen
  • Zucker
  • Marmelade
  • Salz
  • Honig
  • Schokolade
  • Zwieback
  • Kaffee
  • Hartkäse
  • Trockenfrüchte

Viele der Vorräte brauchen keine Herdplatte, sie sättigen aber trotzdem und haben sogar noch Nährwerte. Natürlich kann ein solcher Notvorrat auch nach den persönlichen Essgewohnheiten zusammengestellt werden.

So wichtig ist Wasser in der Notration

Die Regel, „drei Wochen ohne Nahrung, aber nur drei Tage ohne Wasser“, gilt nach wie vor. Deshalb ist Wasser beim Zusammenstellen der Notration so wichtig. Empfehlenswert sind neun Liter Wasser pro Person, also ein normaler „Sixpack“. Eine solcher „Sixpack“ Wasser lässt sich einerseits leicht transportieren und zum anderen auch über einen langen Zeitraum lagern. Die Menge sollte so berechnet sein, dass das Wasser in einem Notfall zum Trinken und Kochen drei Tage ausreicht. Wichtig ist es, bei dieser Planung von drei Litern pro Person und Tag zu bedenken, dass in dieser Menge kein Brauchwasser, beispielsweise für die Körperhygiene, enthalten ist.

Was sollte sonst noch für den Notfall bereitstehen?

Neben Essen und Trinken sollte ein Notvorrat noch andere Dinge enthalten. Fällt der Strom aus, ist es wichtig, mindestens eine batteriebetriebene Taschenlampe zu haben, auch das Radio sollte mit Batteriestrom funktionieren. Feuerzeug, Streichhölzer und Kerzen sind ebenfalls zu empfehlen, wie auch Seife, Toilettenpapier und eine sorgfältig gefüllte Notapotheke. In der Notapotheke dürfen Schmerzmittel und Verbandsmaterial, ein Fieberthermometer und fiebersenkende Mittel nicht fehlen. Wer Haustiere hat, sollte für das nötige Futter sorgen, denn auch die Tiere brauchen einen Notvorrat.

Fazit zur Notration

Die Politik hat einen Notfallplan zum Thema Notvorrat herausgegeben, der sich allerdings nicht ganz an der Realität orientiert. Vier Kilogramm Gemüse und Hackfrüchte sind vorgesehen sowie 3,5 Kilogramm Kartoffeln. Dazu kommen exakt 714 Gramm frisches Obst (das sind ein Apfel, zwei Bananen und eine Apfelsine) und natürlich Brot. Zwei Liter Wasser sollen laut der Liste der Politik pro Person und Tag ausreichen. Empfohlen werden zudem zehn Kilogramm Sauerkraut und drei Kilogramm Kaffee, insgesamt kostet dieser Notvorrat mehr als 70,- Euro pro Person. Wichtige andere Utensilien sind in diesen Plänen jedoch noch nicht enthalten, hierzu gibt es auch keine genaueren Angaben, was für den Notfall wichtig ist.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / Feirlight

Fluchtrucksack gefüllt - Für den Notfall vorsorgen

Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

0 / 5 5

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen