Erfahrungen Gloryfy Unbreakable Brillen

Die Sendung „Die Höhle der Löwen“ haben Sie zweifelslos ins Rampenlicht gehoben. Dabei sind die Brillen der Marke Gloryfy schon seit längerem auf dem Markt und in Österreich auch bereits absoluter Kult. Die Österreichische Marke hat für viel Gesprächsstoff in den Medien gesorgt und hat auf jeden Fall das Zeug um die gesamte Brillenwelt umzukrempeln.. zumindest für den Sport und Outdoorbereich

Ich habe mir gleich mal eine Brille bestellt und will meine natürlich meine Erfahrungen mit Euch teilen:

Gloryfy Modell G3*

Ach ja.. wenn Ihr Brillenträger seid, wisst ihr Bescheid. Wie oft setzt man sich auf das olle Ding, verbiegt das Gestell weil man damit einschläft oder kann die komplette Sonnenbrille entsorgen weil Sie beim Sport ein einziges Mal heruntergefallen ist.
Mir jedenfalls ist das schon so oft passiert, dass ich mich darüber schon gar nicht mehr darüber aufregen will. Meine aktuelle optische Brille ist sogar mit Sekundenkleber geklebt weil es mich letzten Winter schön mit dem Fahrrad auf die Fresse geworfen hat.

Leute die gerne Skifahren oder Biken gehen, Leute die gern in den Bergen herumirren oder für Wassersportler.. ach was rede ich.. jeder Sportler (sogar der Modellflieger) weiß dass eine gute Sonnen-oder Sportbrille einfach GOLD wert ist. Und wenn die dann noch ziemlich geil aussieht und UNZERSTÖRBAR ist, tja dann haben wir tatsächlich eine Traumlösung.
Ich hab meine Gloryfy G3* jetzt erst seit ein paar Tagen, deshalb haben sich natürlich noch nicht besonders viele Situationen ergeben, wo die Brille was abgekommen könnte. Deshalb hab ich sie jetzt einfach ein bisschen misshandelt. Herumgebogen, gegen den Tisch geschlagen, draufgesetzt, gegen die Wand geworfen und viele andere lustige Sachen.
Nur soviel: Die Brille interessiert das einen Scheiß. Aber auch kein Wunder, wenn man sich die Videos auf Youtube anschaut, wo einfach mal mit nem Truck über eine Gloryfy gefahren wird (Ok, da war dann danach zumindest ein Glas total zerkratzt).

Speziell zur G3* lässt sich noch sagen, dass die Brille wirklich sehr gut sitzt und sehr dicht am Gesicht abschließt, also ideal für Sportarten wo man schneller unterwegs ist und Fahrtwind abgekommt.

Gut, hier noch ein paar Pro’s und Kontra’s zu den Gloryfy-Brillen:

Pro:

– Sie sind unzerstörbar
– Sie kommen in einem wirklich sehr hochwertigen und stabilen Etui
– Austauschbare Gläser (bei einigen Sportbrillen)
– cooler Look (Ja, ist Geschmackssache. Aber ich finde schon)
– super Sitz

Kontra:

Ja eigentlich gibt es kein Kontra deshalb müssen wir hier etwa kreativ werden um überhaupt irgend einen Nachteil zu finden.
– Sie sind schon eher hochpreisig (Wobei ich eher sagen würde: Ihr Geld wert)
– Die Gläser können bei grober Misshandlung auch mal Kratzer abgekommen
– Nur weil die Brille unzerstörbar ist, heißt das nicht, dass man sie nicht verlieren kann 😀

Werdet Ihr Euch auch eine Gloryfy Unbreakable* holen?

 

    ECHTER PREPPER ODER VÖLLIG UNVORBEREITET???
    mach das Quiz und finde heraus, ob du eine globale Katastrophe überleben würdest.

    Quiz starten